Der Verein der innovativ-praktizierenden Zahnärzte/Innen e.V. vertritt die Interessen eines jeden niedergelassenen, praktizierenden Allgemeinzahnarztes in Deutschland. Wir sind gemeinsam stark und treten gegenüber den Standesvertretungen, Institutionen und der Zahnindustrie geschlossen auf. Der Wunsch nach mehr Selbstbestimmung, stärkerer Kommunikation und der Förderung innovativer – aus der täglichen Praxis – stammenden Behandlungsmethoden waren ausschlaggebend, diesen Verein zu gründen. Nun haben die Zahnmediziner/Innen, die Zahntechniker in Deutschland eine starke Stimme: den VIP-ZM – Verein der innovativ-praktizierenden Zahnärzte/Innen e.V.

Unsere vordringlichsten Aufgaben sehen wir in der Bewältigung einer aufklärerischen Öffentlichkeitsarbeit, aber auch juristische, forensische, abrechnungstechnische Themen sind unsere Schwerpunkte. Wir streben eine enge Kooperation und Kommunikation mit anderen Vereinen, Verbänden, der Wissenschaft, den Hochschulen und der Forschung an. Wir versuchen ebenso unseren Vereinsmitgliedern bessere und dem betriebswirtschaftlichen Markt entsprechende Konditionen gegenüber der Dentalindustrie und den Fortbildungseinrichtungen zu vermitteln.

Unser Verein, VIP-ZM, entwickelt mit Ihnen praxisnahe, patientenfreundliche und bezahlbare Fortbildungskonzepte in allen Bereichen der Zahnmedizin. Innovation und Kommunikation sind das Leitmotiv unserer erfolgreichen, gemeinsamen Vereinsarbeit. „Aus der Praxis – für die Praxis“ sehen wir nicht nur als irgendeinen Begriff, sondern wir verfolgen damit das gemeinsame Vereinsziel: Kommunizieren – gleiche Ideen ansprechen, Bewährtes und alltägliches abgleichen, aber sich auch austauschen über Misserfolge und somit neue Lernprozesse ansteuern. Dafür brauchen wir uns alle in einer starken Gemeinschaft, dem Verein VIP-ZM – Verein der innovativ-praktizierenden Zahnärzte e.V.
Seien Sie herzlich Willkommen bei uns.

Der Verein VIP-ZM besteht aus einem wachsendem Team praktizerender Allgemeinzahnärzte/Innen mit dem Spezialwissen aus den verschiedensten Teilgebieten der Zahnheilkunde. Unser Verein steht für seine Mitglieder immer beratend zur Seite.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

VIP-ZM stellt sich als Verein jedoch entschieden gegen die Einführung von Fachzahnärzten in einzelnen Teilgebieten der Zahnheilkunde. Wir benötigen keinen Fachzahnarzt/ärztin für Parodontologie, Spezialist/in für Zahnsteinentfernung und wir streben auch keinen Spezialisten-Titel an.

Der Allgemeinzahnarzt ist der Facharzt für Zahnheilkunde und der VIP-ZM – Verein der innovativ-praktizierenden Zahnärzte/Innen e.V. ist deren Interessenvertretung in Deutschland.